Herzlich Willkommen auf den Seiten der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance

hinten von links: Dr. Sven Panz, Dr. Jascha-Alexander Koch, Abdellatif Bouazi, Timo Schäfer    vorne von links: Jasmin Bajrektarevic, Dr. Benjamin Clapham, Prof. Dr. Peter Gomber, Julian Schmidt, Dr. Jens Lausen

News

[26.11.21]

Auch die Princeton University und die HEC Paris setzen jetzt auf LiveX: Die Eliteuniversität Princeton University und die renommierte Managementhochschule HEC Paris nutzen seit kurzem LiveX, eine an der Professur für e-Finance entwickelte Software zur Börsensimulation. Damit wird die Software erstmals in den USA angewandt. Weitere Informationen finden Sie hier.

[13.10.21]

Liebe Studierende, die Veranstaltung „Trading and Electronic Financial Markets“ (EFN1) findet dieses Semester wieder in Präsenz in HZ 15 statt. Vorlesung und Übung werden dennoch aufgezeichnet und auf OLAT zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden Sie im OLAT-Kurs der Veranstaltung.

[12.10.21]

Liebe Studierende der OWIN-Vorlesung! Bitte tragen Sie sich möglichst zeitnah in den OLAT-Kurs ein. Sie finden Kurs mit der Suche „OWIN (WiSe 2021/22)“ oder im sogenannten „Kursbaum“. Wenn Sie sich frühzeitig im OLAT-Kurs anmelden, verpassen Sie keine relevanten Ankündigungen zum Start der Vorlesung. Vielen Dank!

[28.04.21]

Die Autoren Jens Lausen, Benjamin Clapham, Michael Siering und Peter Gomber haben mit ihrer Publikation „Who Is the Next "Wolf of Wall Street"? Detection of Financial Intermediary Misconduct” den 2020 Best Paper Award des renommierten „Journal of the Association for Information Systems” (JAIS) gewonnen. JAIS ist eine führende internationale wissenschaftliche Zeitschrift in Information Systems und im „AIS Senior Scholars’ Basket of Journals“ enthalten, das die acht Top-IS-Journals umfasst. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

[20.04.21]

Liebe Studierende, das Projektseminar „Algorithmic and High Frequency Trading“ ist nun in OLAT zu finden. Bitte suchen Sie nach „Algorithmic and High Frequency Trading (SoSe2021)“ und tragen Sie sich für die Vorlesung als Teilnehmer ein, wenn Sie an der Veranstaltung im Sommersemester teilnehmen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung und wir können Sie im Falle von wichtigen Änderungen rechtzeitig benachrichtigen.

Die Professur für e-Finance

Die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt befasst sich mit grundlegenden und aktuellen Fragestellungen der elektronischen Finanzdienstleistungen, speziell des elektronischen Wertpapierhandels. Unsere Aktivitäten in Forschung und Lehre erstrecken sich über die vielfältigen Facetten des e-Finance. Diese reichen von Kundenschnittstellen im electronic banking und brokerage über Marktintermediäre bis hin zu Geschäftsmodellen, Infrastrukturen und technischen Konzepten für elektronische Märkte.

Mission

Ziel unserer Tätigkeit ist es in Forschung und Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnern zur Weiterentwicklung elektronischer Finanzmärkte beizutragen, indem wir neue Marktmechanismen, neue Intermediationsbeziehungen sowie die Möglichkeiten des Einsatzes neuer IT-Konzepte evaluieren, entwickeln und/oder gestalten. In der Lehre wollen wir unseren Studierenden ein umfassendes Know-How und ein vertieftes Verständnis für ökonomische und technische Realitäten und Gestaltungsoptionen auf elektronischen Finanzmärkten vermitteln. Wir möchten den Studierenden das Werkzeug für die Praxis an die Hand geben, das es ihnen erlaubt, anspruchsvolle und fordernde Tätigkeiten in der Finanzindustrie auszuüben und neue Impulse setzen zu können.

Top