Herzlich Willkommen auf den Seiten der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance

hinten von links: Sven Panz, Dr. Jascha-Alexander Koch, Abdellatif Bouazi, Timo Schäfer    vorne von links: Jasmin Bajrektarevic, Benjamin Clapham, Prof. Dr. Peter Gomber, Julian Schmidt, Jens Lausen

[25.06.19]

Die Professur für e-Finance hat erneut eine Ausschreibung zur Förderung von Forschungsprojekten gewonnen. Inhaltlich beschäftigt sich das Projekt mit der Analyse von Auswirkungen des „Research Unbundling“ unter MiFID II mit einem Fokus auf Kapitalkosten und Finanzierungsrisiken für kleinere und mittelständische Unternehmen. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt startet im Oktober 2019 und wird vom Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) gefördert.

[16.04.19]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

[27.03.19]

Sonderauszeichnung im Rahmen des DZ-Bank Karriere Preises 2019.
Prof. Dr. Peter Gomber erhielt eine Spende an den Lehrstuhl für die meisten eingereichten Arbeiten für den DZ-Bank Karriere Preis 2019. Die Pressemitteilung finden Sie hier.

[21.01.19]

Das Paper „Digital Finance and FinTech: current research and future research directions” (Gomber, Koch, und Siering; 2017) ist unter den 10 meist heruntergeladenen Springer Journal-Artikeln im Bereich Business & Management. Über einen Zeitraum von weniger als 2 Jahren erreichte das Paper über 10.000 Downloads auf der Springer-Webseite. Mit dieser beachtlichen Downloadzahl wurde das Paper das erfolgreichste des Journal of Business Economics im Jahr 2018. Link.

[07.01.19]

Gemeinsam mit den Professoren Dr. Albrecht Ritschl (Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte, London School of Economics) und Dr. Jan Pieter Krahnen (Goethe-Universität Frankfurt, SAFE) wagt Prof. Dr. Peter Gomber einen Ausblick auf die Kapitalmärkte in den kommenden 15 Jahren und darüber hinaus. Dies finden Sie in der Jubiläumsbroschüre der HSBC INKA auf den Seiten 30 - 37.

Die Professur für e-Finance

Die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt befasst sich mit grundlegenden und aktuellen Fragestellungen der elektronischen Finanzdienstleistungen, speziell des elektronischen Wertpapierhandels. Unsere Aktivitäten in Forschung und Lehre erstrecken sich über die vielfältigen Facetten des e-Finance. Diese reichen von Kundenschnittstellen im electronic banking und brokerage über Marktintermediäre bis hin zu Geschäftsmodellen, Infrastrukturen und technischen Konzepten für elektronische Märkte.

Mission

Ziel unserer Tätigkeit ist es in Forschung und Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnern zur Weiterentwicklung elektronischer Finanzmärkte beizutragen, indem wir neue Marktmechanismen, neue Intermediationsbeziehungen sowie die Möglichkeiten des Einsatzes neuer IT-Konzepte evaluieren, entwickeln und/oder gestalten. In der Lehre wollen wir unseren Studierenden ein umfassendes Know-How und ein vertieftes Verständnis für ökonomische und technische Realitäten und Gestaltungsoptionen auf elektronischen Finanzmärkten vermitteln. Wir möchten den Studierenden das Werkzeug für die Praxis an die Hand geben, das es ihnen erlaubt, anspruchsvolle und fordernde Tätigkeiten in der Finanzindustrie auszuüben und neue Impulse setzen zu können.

Top