News Archiv

[17.07.17]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als OWIN-Tutor/in zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[07.07.17]

Das Autorenteam Benjamin Clapham, Peter Gomber und Sven Panz hat für den Beitrag „Coordination of Circuit Breakers? Volume Migration and Volatility Spillover in Fragmented Markets“ den Best Paper Award der CEPR-Imperial-Plato Inaugural Market Innovator (MI3) Conference on the Evolving Market Structure in Europe and Beyond in London erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

[06.06.17]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[30.03.17]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

[09.03.17]

LiveX Demo Trading Sessions auf der 20. jährlichen SGF Konferenz 2017 in Zürich. LiveX wurde am Lehrstuhl für e-Finance entwickelt und ist eine der ausgereiftesten Tradingsimulationen. LiveX macht komplexe Zusammenhänge auf Finanzmärkten für Studenten aktiv erlebbar und verbessert so die Lernerfahrung. Ferner ermöglicht LiveX die Durchführung von komplexen Laborexperimenten. Die Registrierung für SGF Konferenzteilnehmer und weitere Informationen finden Sie hier.

[01.02.17]

Die Professur freut sich Herrn M.Sc. Jens Lausen als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[25.01.17]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde für eine weitere Amtszeit von drei Jahren in den Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gewählt. Der Börsenrat ist das höchste Kontroll- und Aufsichtsorgan einer Börse. Er ist unter anderem für die Bestellung, Abberufung und Überwachung der Geschäftsführer zuständig, erlässt ferner die Börsenordnung, die Gebührenordnung und die Bedingungen für die Geschäfte an der Börse. Prof. Dr. Gomber gehört dem Gremium seit 2011 an. Weitere Informationen finden Sie hier.

[19.01.17]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[14.12.16]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2017.

[24.11.16]

IHK-Dissertationspreis für Forscher der Professur für e-Finance: Dr. Kai Zimmermann erhält für seine Dissertation zum Thema "Market Efficiency and Safeguards in Fragmented Securities Markets" den IHK-Dissertationspreis 2016. Mit dem Preis der IHK Frankfurt am Main werden hervorragende wissenschaftliche Arbeiten mit hoher Bedeutung für die Praxis ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

[19.10.16]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde erneut in ein Beratungsgremium der European Securities and Markets Authority (ESMA) berufen. Herr Gomber ist für eine dritte Amtszeit von zwei Jahren zum Mitglied der Consultative Working Group (CWG) des Secondary Markets Standing Comittees der ESMA ernannt worden. Die CWG unterstützt ESMA in ihrer Arbeit zu Struktur, Transparenz und Effizienz der Sekundärmärkte für Finanzinstrumente in Europa einschließlich Handelsplattformen und OTC-Märkten und erarbeitet Regulierungsempfehlungen für den Wertpapierhandel. Weitere Details finden Sie hier.

[07.10.16]

Die Professur für e-Finance hat in Zusammenarbeit mit der World Federation of Exchanges (WFE) eine internationale Umfrage zur Implementierung und Ausgestaltung von Sicherungsmechanismen auf Finanzmärkten (sogenannte „Circuit Breaker“) durchgeführt. Die Studie zeigt, dass die Anzahl der Börsen, die Circuit Breaker zum Schutz von Investoren sowie zur Verbesserung der Marktintegrität nutzen, deutlich angestiegen ist. Derzeit verwenden 86% der befragten Handelsplätze entsprechende Sicherungsmechanismen. Die vollständige Studie mit weiteren Ergebnissen finden sie hier.

[13.09.16]

Am 09. September fand die diesjährige Verleihung des Maravon Markets Award an Aetienne Sardon und einen weiteren Nachwuchsforscher statt. Die Preise wurden während eines Dinners im Maintower in Frankfurt im Beisein der wissenschaftlichen Betreuer überreicht. Aetienne Sardon erhielt den Preis für seine herausragende Masterarbeit über die Rolle von Zentralen Gegenparteien (Central Counterparties, CCPs) in der Abwicklung von Derivaten. Die Pressemitteilung der Maravon GmbH zur Preisverleihung finden Sie hier.

[01.09.16]

Die Professur freut sich Frau Jasmin Berovic als neue Sekretärin begrüßen zu können.

[29.08.16]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

[14.06.16]

Mit der TU München und der Loughborough University (UK) setzen zwei weitere europäische Spitzenuniversitäten LiveX in ihren Lehrveranstaltungen ein. Die an der Professur für e-Finance (Prof. Peter Gomber) entwickelte Markt- und Trading Simulationssoftware LiveX erreicht regelmäßig Spitzenbewertungen von Studierenden und unseren Lizenznehmern. Der globale Kundenkreis erstreckt sich von Universitäten (u.a. TU München, Universität Göttingen), über regulatorische Institutionen (u.a. Deutsche Bundesbank) bis hin zu Unternehmen (u.a. SIX Group AG, Stuttgart Financial).

[12.06.16]

Prof. Dr. Gomber hält einen eingeladenen Vortrag im Rahmen der FESE Convention 2016 des Europäischen Börsenverbandes in Malta am 16.06.2016.

[24.03.16]

Am 17. März fand die diesjährige Verleihung des Norbert-Walter-Förderpreises der Frankfurter Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft (FWWG) im Casino der Goethe- Universität statt. Herr Daniel Koch wurde für seine an der Professur für e-Finance erstellte Seminararbeit über Volatilitätsunterbrechungen und deren Koordination mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

[29.02.16]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[07.12.15]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2016.

[09.11.15]

Die an der Professur für e-Finance (Prof. Peter Gomber) entwickelte Markt- und Trading Simulationssoftware LiveX erreicht hervorragende Bewertungen bei Evaluationen in Lehrveranstaltungen und findet hohe Akzeptanz bei Lizenznehmern. Mit der neuesten Version LiveX 1.2 wurde eine Vielzahl neuer Features, wie z.B. ein graphisches Administrationstool (Visual Scenario Builder) umgesetzt. LiveX wird von namhaften Unternehmen, Universitäten und regulatorischen Institutionen lizenziert bzw. eingesetzt. Seit Oktober 2015 gehört dazu auch die SIX Group AG, die die Infrastruktur für den Schweizer Finanzplatz betreibt.
Weitere Informationen zu LiveX 1.2 finden Sie hier

[01.10.15]

Die Professur freut sich Herrn M.Sc. Sven Panz als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[28.09.15]

Am 15. September fand die diesjährige Verleihung des Maravon Markets Award an Benjamin Clapham und zwei weitere Nachwuchsforscher statt. Die Preise wurden während eines Dinners im Ivory Club in Frankfurt im Beisein der wissenschaftlichen Betreuer überreicht. Die Pressemitteilung der Maravon GmbH zur Preisverleihung finden Sie hier. Weitere Informationen zur Maravon GmbH finden Sie hier.

[14.09.15]

Im Oktober 2015 startet die Professur für e-Finance ein Forschungsprojekt zur systematischen Analyse von Volatilitätsunterbrechungen auf europäischen Aktienmärkten. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt wird vom Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) gefördert. Mehr Informationen finden Sie hier.

[14.09.15]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

[27.07.15]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[13.07.15]

Benjamin Clapham wird für seine Arbeit „Price Discovery in Fragmented Markets - An Event Study Based on Trading Data from Deutsche Börse and BATS Chi-X Europe“, betreut von Prof. Dr. Peter Gomber sowie Kai Zimmermann, mit dem Maravon Markets Award 2015 ausgezeichnet. Die Maravon GmbH verleiht den Preis für die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten im Bereich Finanzmarktforschung. In seiner Masterarbeit untersucht Benjamin Clapham, welchen Beitrag die beiden größten Handelsplätze für DAX 30 Wertpapiere zur Preisfindung leisten. Dabei wird gezeigt, dass der größte Handelsplatz (hier: Xetra) auch in einem fragmentierten Marktumfeld die Preisführerschaft inne hat.

[18.05.15]

Die Professur für e-Finance geht eine Forschungskooperation mit BrandOn Media ein, um die Auswirkungen von Nachrichten und Nutzerverhalten in Sozialen Medien von Unternehmen der Finanzindustrie zu untersuchen (zum Beispiel im Hinblick auf das Reputationsrisiko). Für Finanzinstitute ist es heute äußerst wichtig, Diskussionen in den Sozialen Netzen wahrzunehmen, um auf mögliche Risiken und Probleme entsprechend reagieren und so entstehende Risiken managen zu können. Dennoch ist unklar, wie Banken über Soziale Netze bestmöglich kommunizieren können und wie auf Kundenreaktionen adäquat von Finanzdienstleistern und ihren Wettbewerbern reagiert werden kann. In Zusammenarbeit mit BrandOn Media, einem führenden Anbieter für Lösungen zum Monitoring Sozialer Medien, wird die Professur für e-Finance diese Themen untersuchen. Das gemeinsame Forschungsprojekt wird sowohl für weitere Forschung auf diesem Gebiet als auch für die Finanzindustrie relevante Auswirkungen haben.

[07.04.15]

Die Anmeldung für die Vorlesung Brokerage and Standards in Securities Trading im Masterstudiengang ist noch bis zum 13.04.2015 per E-Mail (inkl. Motivationsschreiben) an Herrn Siering und Herrn Gvozdevskiy möglich. Weitere Informationen zur Anmeldung finden sie hier.

[02.04.15]

Die Vorlesung „Trading and Electronic Markets“ von Prof. Dr. Peter Gomber hat bei der Lehrevaluation durch unsere Studierenden im WS 14/15 den 1. Platz unter 21 Vorlesungen des Fachbereichs in der Kategorie „Master Vorlesung mit mehr als 30 Fragebögen pro Veranstaltung“ erreicht. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei unseren Studierenden für diese hervorragende Bewertung.

[01.04.15]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[16.03.15]

Die Professur freut sich Herrn M.Sc. Christian Janze als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[07.03.15]

Die Noten zur Klausur Wirtschaftsinformatik 1 werden am Montag den 16.03.2015 vom Prüfungsamt veröffentlicht.
Die Einsichtnahme findet am 17.03.2015 um 12:15 in Raum 2.203 im RuW statt.

[02.03.15]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde zum Mitglied des Editorial Boards der Zeitschrift “Electronic Markets - The International Journal on Networked Business” ernannt. Electronic Markets wird im Springer Verlag publiziert und hat sich als eine der führenden Zeitschriften im Bereich elektronischer und vernetzter Geschäftsmodelle etabliert. Weitere Informationen finden Sie hier.

[01.03.15]

Die Professur freut sich Herrn M.Sc. Benjamin Clapham als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[04.02.15]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[20.12.14]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2015.

[11.11.14]

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt ist ab dem 01.02.2015 eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Projektes
E-Finance Lab zu besetzen.

[24.10.14]

Das E-Finance Lab lädt Sie herzlich zur jährlichen Frühjahrskonferenz ein. Die Konferenz wird am 10. Februar 2015 auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt von Prof. Dr. Peter Gomber uns seinem Team (Layer 2) ausgerichtet. Als Teilnehmer bieten wir Ihnen die Möglichkeit das Thema „Liquidity, Transparency and Electronic Trading in Europe“ mit Sprechern aus Wissenschaft und Industrie zu diskutieren.

[22.09.14]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[01.09.14]

Prof. Dr. Peter Gomber ist für eine zweite Amtszeit zum Mitglied der Consultative Working Group (CWG) des Secondary Market Standing Committees der European Securities and Markets Authority (ESMA) ernannt worden. Die CWG unterstützt ESMA in ihrer Arbeit zu Struktur, Transparenz und Effizienz der Sekundärmärkte für Finanzinstrumente in Europa einschließlich Handelsplattformen und OTC-Märkten und erarbeitet Regulierungsempfehlungen für den Wertpapierhandel.

[18.08.14]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[19.06.14]

De la Vega Prize 2014 der European Federation of Securities Exchanges (FESE) für Mitarbeiter der Professur für e-Finance: Kai Zimmermann hat den De la Vega Prize 2014 der European Federation of Securities Exchanges (FESE) für sein Papier “Price Discovery in European Volatility Interruptions” gewonnen. Der De La Vega Prize wird für herausragende Forschungsarbeiten im Kontext der europäischen Wertpapiermärkte vergeben und ist einer der renommiertesten Forschungspreise im diesem Kontext. Der Preis wurde am Mittwoch im Rahmen des Gala Dinners zur FESE 2014 Annual Convention von FESE President Christian Katz, CEO der SIX Swiss Exchange, übergeben.

[14.04.14]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[19.02.14]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[11.02.14]

Das Autorenteam Peter Gomber, Martin Haferkorn und Kai Zimmermann hat für den Beitrag “ Securities Transaction Tax and Market Quality: The Case of France” den Best Paper Award der 9. International Business and Social Science Research Conference in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

[21.01.14]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde für eine weitere Amtszeit von drei Jahren in den Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gewählt. Der Börsenrat ist das höchste Kontroll- und Aufsichtsorgan einer Börse. Er ist unter anderem für die Bestellung, Abberufung und Überwachung der Geschäftsführer zuständig, erlässt ferner die Börsenordnung, die Gebührenordnung und die Bedingungen für die Geschäfte an der Börse. Prof. Dr. Gomber gehört dem Gremium seit 2011 an.

[14.01.14]

SAFE Wissenschaftler erhalten Stipendium für Forschung über Dark Trading: Das Europlace Institute of Finance (EIF) fördert eine Forschergruppe unter der Leitung von Prof. Peter Gomber und Prof. Erik Theissen, die sich mit dem Thema "Impact of Dark Trading on Market Quality” befasst. Das Projekt von Peter Gomber, Satchit Sagade, Erik Theissen, Moritz Christian Weber und Christian Westheide analysiert die Querschnitts- und Zeitreihenauswirkungen von Dark Trading auf die Marktqualität europäischer Aktienmärkte. Peter Gomber hat die Professur für E-Finance an der Goethe-Universität inne und Erik Theissen ist Professor für Finanzen an der Universität Mannheim. Beide sind Principal Investigators bei SAFE und betreiben umfangreiche Forschung zu den Determinanten des OTC-Handelsvolumens, worauf sich auch die Projektförderung bezieht.

[19.12.13]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[16.12.13]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2014.

[28.11.13]

Sentiment aus sozialen Netzwerken für Anlageentscheidungen nutzen und Indizien für Marktmanipulation erkennen: EU-Forschungsprojekt FIRST unter der Beteiligung der Professur für e-Finance erfolgreich abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

[07/11/13]

Mehr als 100 Finanzexperten diskutieren auf dem 7. MiFID-Kongress der Börse Stuttgart aktuelle Regulierungsvorhaben für die Finanzmärkte. Prof. Dr. Peter Gomber sprach zu den "aktuellen Entwicklungen der HFT-Regulierung" bei Börse Stuttgart TV.  Die Videos zur Veranstaltung finden Sie hier

[20.09.13]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[20.08.13]

Die Noten zur Klausur Wirtschaftsinformatik 1 wurden vom Prüfungsamt veröffentlicht. Die Einsichtnahme findet an den folgenden beiden Terminen statt:
1. Termin: 04.09.2013 von 14:00 bis 15:30 in Raum 2.203 im RuW
2. Termin: 09.10.2013 von 14 bis 15:30 in Raum 2.203 im RuW

[15.08.13]

Die Professur freut sich Herrn M.Sc. Jascha-Alexander Koch als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[09.07.13]

Wir weisen interessierte Master-Studierende auf das im kommenden Wintersemester 2013/2014 angebotene e-Finance Seminar „Trading Algorithms“ hin. Das Seminar vertieft die Inhalte der Vorlesung E-Finance 2, speziell die Programmierung von Handelsalgorithmen (zum Beispiel in der Sprache Tango). Seminarteilnehmer werden eigene Algorithmen programmieren, testen, dokumentieren und vorstellen. 

Update: Die verbindliche Anmeldung zum Seminar erfolgt vom 1.10.-11.10. in RuW 2.204. Dort erhalten Sie einen Ablaufplan zum Seminar, den Termin für die Kickoff-Veranstaltung und auch Informationen zu den Themenschwerpunkten der Seminarklausur.

[27.06.13]

Herr Jedrzej Mazur (Masterabsolvent und Studentische Hilfskraft an der Professur für e-Finance; Prof. Dr. Peter Gomber) wurde im Rahmen des 29. International Competition of Master's Degree Theses on Economics and Finance mit dem Paris-Europlace Preis ausgezeichnet. In seiner Arbeit „Economic Analysis of Stock Exchange consolidation“ untersuchte Herr Mazur die mikro- und makroökonomischen Auswirkungen von Fusionen der Wertpapierbörsen sowie deren Einfluss auf die nachhaltige Wertschöpfung für die Börsenaktionäre. Die Preisverleihung fand am 27. Juni 2013 auf dem CONGRES 2013 du Centre des Professions Financiéres in Paris statt.

[12.06.13]

Outstanding Paper Award auf der 26. Bled eConference - Irina Alic, Michael Siering (Professur für e-Finance) und Marko Bohanec wurden auf der 26. Bled eConference in Bled, Slowenien, mit dem Outstanding Paper Award ausgezeichnet. Ihr Beitrag „Hot or Not? A Qualitative Multi-Attribute Model to Detect Financial Market Manipulation“ wurde dabei aus 36 Beiträgen ausgewählt, die auf der Konferenz präsentiert wurden. In ihrem Artikel entwickeln die Autoren ein Modell, das Entscheidungsträger dabei unterstützen soll, informationsbasierte Manipulationen von Aktienkursen aufzudecken. Mithilfe dieses qualitativen Modells können Aufsichtsbehörden der Vielzahl an Informationskanälen im Internet gerecht werden und verdächtige Situationen identifizieren, um die Integrität der Finanzmärkte aufrecht zu erhalten.

[15.05.13]

Die Professur freut sich Herrn Dr. Satchit Sagade als neuen Post-Doc für das Projekt SAFE begrüßen zu können.

[29.04.13]

Das Center for Financial Studies, die Deutsche Börse AG und das Exzellenzzentrum “Sustainable Architecture for Finance in Europe” (SAFE) veranstalten am 14.06.2013 in Eschborn die Konferenz „The Industrial Organisation of Securities and Derivatives Markets: Competition, Liquidity and Network Externalities”. Die Konferenz richtet sich gleichermaßen an Interessenten aus Industrie und Wissenschaft mit dem Ziel die aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen der Wertpapierhandelsindustrie zu diskutieren und wissenschaftliche Erkenntnisse auszutauschen. Die Konferenz wird organisiert von Prof. Dr. Peter Gomber, Goethe Universität Frankfurt und E-Finance Lab, und Prof. Dr. Erik Theissen, Universität Mannheim und Center for Financial Studies. 

[10.04.13]

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Projektes E-Finance Lab zu besetzen.

[28.03.13]

Interessierte Master-Studierende können sich ab sofort für das im kommenden Sommersemester 2013 vom Lehrstuhl angebotene e-Finance Seminar „Marktdaten: Nutzung für Transparenz, Handelsüberwachung und Entscheidungsunterstützung“ anmelden.

[18.02.13]

Die Professur freut sich Frau Dr. rer. pol. Olga Lebedeva als neue Wissenschaftliche Mitarbeiterin begrüßen zu können.

[01.02.13]Die neuen Webseiten der Professur stehen im Internet zur Verfügung.

[29.01.13]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als Tutoren zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[01.01.13]

Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Kfm. Florian Glaser als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[12.12.12]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2013.

[29.10.12]

Prof. Dr. Peter Gomber im Interview in einem Beitrag von Deutsche Welle TV zum Thema Hochfrequenzhandel.

[24.09.12]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[01.09.12]

Die Professur freut sich Herrn B.Sc. Ilya Gvozdevskiy als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[10.08.12]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[05.07.12]

Twitter hilft bei Finanzentscheidungen: Das EU-Projekt FIRST unter Beteiligung der Frankfurter Forscher Prof. Dr. Peter Gomber und Michael Siering hat einen Prototypen entwickelt, der Stimmungen aus sozialen Netzwerken nahezu in Echtzeit extrahieren und analysieren kann. Weitere Details finden Sie unter: http://www2.uni-frankfurt.de/42240515/036

[25.06.12]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[18.06.12]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde zum Mitglied der Consultative Working Group (CWG) des Secondary Market Standing Committees der European Securities and Markets Authority (ESMA) ernannt. Die CWG unterstützt ESMA in ihrer Arbeit zu Struktur, Transparenz und Effizienz der Sekundärmärkte für Finanzinstrumente in Europa einschließlich Handelsplattformen und OTC-Märkten und erarbeitet Regulierungsempfehlungen für den Wertpapierhandel. 

[25.04.12]

Zwei Hochschulpreise des Deutschen Aktieninstituts für Mitarbeiter der Professur für e-Finance: Dr. Marco Lutat erhält für seine Dissertation zum Thema “Competition, Fragmentation and Transaction Costs in Securities Trading” den DAI-Hochschulpreis (1. Platz). Christoph Netopil erzielt mit seiner Diplomarbeit “Veröffentlichung von Handelsvolumina und Marktreaktion bei gelisteten Börsenbetreibern” den 3. Platz im Wettbewerb um den DAI-Hochschulpreis. Das Deutsche Aktieninstitut zeichnet jährlich die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten, die sich mit der Aktie als Anlageform oder Instrument der Unternehmensfinanzierung befassen, mit dem DAI-Hochschulpreis aus.

[23.04.12]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 07. und 08. Juni 2012 in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York), dem Alfred Lerner College of Business & Economics (University of Delaware) und der Cardiff Business School den 6th Annual European Equity Markets Microstructure Workshop, 2012. (Veranstaltungsort: Cardiff Business School)

[13.12.11]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2012.

[22.11.11]

Das Autorenteam Peter Gomber, Marco Lutat und Moritz Weber hat für den Beitrag “The impact of MiFID on market quality” den Best Paper Award der 15. International Business Research Conference in Sydney, Australien erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

 

[14.11.11]

FGF Best Entrepreneurship Research Newcomer Award 2011: Stefan Pichler, Sebastian Schäfer und Tim Uhle erhielten am 3. November für ihren Beitrag "Are 'Jacks-of-all-Trades' Overconfident?" den den mit € 1000 dotierten „FGF Best Entrepreneurship Research Newcomer Award 2011“. Mit diesem Preis fördert die den wissenschaftlichen Nachwuchs. Der Preis richtet sich explizit an Doktoranden, Habilitanden und Juniorprofessoren.

[12.10.11]

Im Rahmen des „Annual Meetings des Weltbörsenverbandes (World Federation of Exchanges – WFE)“ in Johannesburg, Südafrika diskutiert Prof. Dr. Gomber mit CEOs internationaler Börsenorganisationen im Panel „Regulatory Winds“ die aktuellen regulatorischen Veränderungen für die Wertpapiermärkte.

[28.09.11]

E-Finance Lab in New York. Näheres finden Sie hier.

[16.09.11]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[12.09.11]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[31.08.11]

Prof. Dr. Peter Gomber wurde in das Leitungsgremium der Fachgruppe „Informationssysteme in der Finanzwirtschaft“ der Gesellschaft für Informatik gewählt.

[09.08.11]

Die Vorlesung „Brokerage and Standards in Securities Trading“ der Professur für e-Finance gehört zu den drei bestplazierten Vorlesungen von 38 Masterveranstaltungen in der Lehrevaluation des Sommersemesters 2011. Damit wurden alle vier existierenden Vorlesungen der Professur einmal oder bereits mehrfach als Top 3 Veranstaltungen des Fachbereichs ausgezeichnet.

[07.07.11]

Die Professur freut sich Herrn Dipl. Wirtsch.-Inf. Martin Haferkorn als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[01.07.11]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[22.06.11]

Prof. Dr. Gomber im Interview „Der Computer als Broker“ bei Deutschlandradio Kultur

[18.05.11]

Die Professur freut sich Herrn Dipl.rer.pol.techn. Kai Zimmermann als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[15.04.11]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 10. und 11. Juni 2011 in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York) und der London Business School den 5th Annual European Equity Markets Microstructure Workshop, 2011. (Veranstaltungsort: London Business School)

[28.03.11]

„High Frequency Trading” - Studie der Professur für e-Finance an der Goethe-Universität Frankfurt. Die Studie hat das Ziel, aktuelle Hintergrundinformationen zu High Frequency Trading zu liefern. Hierzu gehören Definitionen, Treiber, Strategien, wissenschaftliche Forschung und aktuelle regulatorische Diskussionen. Die Studie analysiert High Frequency Trading und will dadurch zur Diskussion geplanter Regulierungsmaßnahmen beitragen sowie neue Perspektiven bieten und Lösungsvorschläge liefern.

[21.03.11]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[08.02.11]

Interessierte Master-Studierende können sich ab sofort für das im kommenden Sommersemester 2011 vom Lehrstuhl angebotene e-Finance Seminar „MiFID Review – Industriedebatte und Forschungsbeiträge“ anmelden.

[27.01.11]

Prof. Dr Peter Gomber wurde für eine Amtszeit von drei Jahren in den Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gewählt. Der Börsenrat ist das höchste Kontroll- und Aufsichtsorgan einer Börse. Er ist unter anderem für die Bestellung, Abberufung und Überwachung der Geschäftsführer zuständig, erlässt ferner die Börsenordnung, die Gebührenordnung und die Bedingungen für die Geschäfte an der Börse.

[03.01.11]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[13.12.10]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2011.

[24.11.10]

Wie im Internet verfügbares Expertenwissen für den Finanzmarkt nutzbar gemacht werden kann: Das im Oktober 2010 gestartete EU-Projekt FIRST soll eine systematische Auswertung und Nutzung von aus dem Internet stammenden unstrukturierten Daten ermöglichen. Ein zentrales Ziel ist es dabei, Methoden zu entwickeln, die aus der verfügbaren Datenmenge die für den Finanzmarkt relevanten Informationen nahezu in Echtzeit extrahieren. Das Projekt ist im Oktober 2010 gestartet und wird über den Zeitraum von drei Jahren andauern. Das FIRST-Konsortium besteht aus acht Partnern aus Deutschland, Italien, Slowenien und Spanien. Die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance wird in FIRST ihre Kompetenzen insbesondere in der Anforderungsanalyse und in der Erstellung von finanziellen Entscheidungsunterstützungsmodellen einbringen. Bitte besuchen Sie die Projektwebsite www.project-first.eu für weitere Informationen.

[27.09.10]

“MiFID: Spirit and Reality of a European Financial Markets Directive”. Research report published jointly by the Chair of e-Finance of the Goethe University Frankfurt and Celent. The goal of this report is to describe the objectives and spirit of MiFID and compare it to the status quo and evolution of the European Equity trading landscape with a specific focus on the role of the different categories of trading venues. It serves to assist the current industry and regulatory discussion and provides proposals for possible future regulatory adaptations and enhancements.

 

[13.08.10]

Das Paper „Assessing IT-Supported Securities Trading: A Benchmarking Model and Empirical Analysis“ von Bartholomäus Ende und Jan Muntermann wurde für den Best Paper Award der 16. Americas Conference on Information Systems 2010 in Lima (Peru) nominiert.

 

[12.07.10]

Interessierte Master-Studierende können sich ab sofort für das im kommenden Wintersemester (2010/2011) vom Lehrstuhl angebotene e-Finance Seminar „The Industrial Organization of Securities Markets: Research Papers in Securities Trading“ anmelden.  

[30.06.10]

Interview mit Prof. Dr. Peter Gomber im WDR Wissenschaftsmagazin „Leonardo“ zum Thema: „Schwerpunkt: Turboschnelle Deals - Computer erobern die Börse“. 

[27.04.10]

Prof. Peter Gomber hat den Ruf an die Universität Mannheim auf eine Professur für Wirtschaftsinformatik abgelehnt und wird seine Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Frankfurt fortsetzen.

[16.04.10]

Ab dem 15.06.2010 sind zwei Stellen als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[09.04.10]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 3. und 4. Juni 2010 in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York) und der London Business School den 4th Annual European Equity Markets Microstructure Workshop, 2010. (Veranstaltungsort: London Business School)

[16.03.10]

Die Klausureinsicht zur Prüfung „EFN3“ von Prof. Dr. Peter Gomber findet am 19. April 2010 von 10:00 bis 11:30 Uhr im Raum RuW 2202 statt.

[11.02.10]

Die Klausureinsicht des Seminars „Die Zukunft des europäischen Post-Trading Systems“ findet am 16.02. um 12:00-12:30 im Raum 2.209 statt. Voranmeldung bitte per e-Mail: Schaper

[22.12.09]

Über 50 Studierende der Goethe-Universität haben bisher die Börsenhändlerprüfung der Deutschen Börse abgelegt: Die Goethe Universität ist die einzige deutsche Universität, die Ihren Studierenden prüfungsvorbereitende praktische Übungen am Handelssystem Xetra anbietet. Die Grundlagen dafür schafft ein so genanntes Trading Lab der Professur für e-Finance, in dem die Börsenaktivitäten realitätsnah simuliert werden können.

[18.12.09]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2010.

[14.12.09]

Der Lehrstuhl freut sich die Förderung des e-learning Projektes „Live Markets“ durch den eLearning-Förderfonds bekanntgeben zu können. Durch den Einsatz einer Handelssimulation wird mit „Live Markets“ Studierenden die Möglichkeit gegeben, schon im Lehrbetrieb die Interaktion von Marktteilnehmern und den Einfluss dieser Interaktion auf Preisfindung, Marktliquidität und Marktergebnis auf Wertpapiermärkten aktiv zu erfahren und die eigenen Aktionen und Strategien in einer mit der praktischen Arbeit von Wertpapierhändlern ähnlichen Arbeitsumgebung zu testen. „Live Markets“ ist eines von zehn Projekten, die dieses Jahr insgesamt mit 200.000 Euro gefördert werden. Ein universitätsinternes Gutachtergremium aus Lehrenden, wissenschaftlichem Mittelbau und Studierenden wählte die zehn Förderprojekte aus.

[09.10.09]

Die zweite Klausureinsicht der Veranstaltung „Trading and Electronic Financial Markets“ findet am 29. Oktober 2009 von 11 bis 12 Uhr im Raum 2.203 (RuW) statt.

 

[05.08.09]

Die Klausureinsicht der Veranstaltung „Trading and Electronic Financial Markets“ findet am 7. Oktober 2009 von 10 bis 11 Uhr im Raum 2.203 (RuW) statt.

[22.07.09]

Ab dem 01. September 2009 wird Moritz Christian Weber als Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter das Team von Prof. Gomber im Cluster 5 verstärken. Er schloss sein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen ab und studierte zuvor Volkswirtschaftslehre und Informatik an der Universität Bonn. Er war als Consultant für die Brockhaus GmbH in den Bereichen Enterprise Java, SOA und BPM und im universitären Umfeld in den Bereichen Grid Computing, Software Engineering, EUD sowie HCI/CSCW tätig. In seiner Forschung wird er sich mit Auftragsausführung sowie mit Standardsoftwareframeworks im Finanzsektor beschäftigen.

[17.07.09]

Ab dem 15. Juli 2009 wird Tim Uhle als Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter das Team von Prof. Dr. Gomber im Cluster 5 verstärken. Zuvor studierte er Mathematik an den Universitäten TU-Berlin, University of Durham (UK) und an der Goethe-Universität Frankfurt und ist derzeit als Assistant Manager für KPMG im Bereich Financial Risk Management tätig. Herr Uhle begann seine Promotion im Oktober 2008 im Rahmen des Programms „Finance and Monetary Economics” und wird sich in seiner Forschung mit Algorithmic Trading und IT-Architektur im Derivatehandel beschäftigen.

[08.07.09]

Der Beitrag Further Evidence on Technology and Liquidity Provision: The Blurring of Traditional Definitions von Sven Groth wurde für das Doctoral Tutorial der Tagung der European Finance Association (EFA) angenommen. Basierend auf der empirischen Analyse eines Handelsdatensatzes hinterfragt er die Anwendbarkeit einer Gruppe von Liquiditätsmaßen in Märkten mit einem hohen Anteil an Algorithmischen Händlern. Die EFA findet seit 1974 statt und ist eine der bekanntesten und angesehensten Konferenzen im Bereich Finance. Der Auswahlprozess für das Doctoral Tutorial war sehr kompetitiv: Von 103 eingereichten Beiträgen wurden lediglich 8 zur Präsentation zugelassen. Herzlichen Glückwunsch!

[06.05.09]

Der Lehrstuhl für e-Finance und das E-Finance Lab führen aktuell eine Delphi-Studie über die Zukunft des europäischen Post-Trading Systems durch. Ziel ist es, ein umfassendes Bild zu entwickeln wie das Post-Trading System in Zukunft aussehen wird. Im Kontext von Globalisierung und der Finanzkrise sollen weiterhin Maßnahmen identifiziert werden, das System zu verbessern, und konkrete Maßnahmen in den Bereichen Risk Management und Informationstechnologie in dieser Industrie identifiziert werden.

[15.04.09]

Im Zuge der Übernahme der Position des Geschäftsführenden Direktors des House of Finance durch Herrn Prof. Dr. Wolfgang König im Sommer 2008 übernahm zum 1. April 2009 Prof. Dr. Peter Gomber die Hälfte der Führungsaufgaben des E-Finance Lab. Für die Leitung des EFL wurde Herr Gomber somit zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden (neben Prof. Dr. Clemens Jochum) gewählt.

[15.04.09]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 5. und 6. Juni 2009 in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York) und der London Business School den 3rd Annual European Equity Markets Microstructure Workshop, 2009. (Veranstaltungsort: London Business School)

[23.01.09]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine neue Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (EFL) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[12.01.09]

Die Professur für e-Finance ist umgezogen. Daher möchten wir Sie bitten, unsere neuen Kontaktdaten zu beachten. Vielen Dank.

[20.12.08]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2009.

[23.10.08]

Die zweite Einsicht zur Klausur "Trading and Electronic Financial Markets" findet am Donnerstag, den 20.November von 13:30 bis 14:30 im Raum 2.217 (RuW-Gebäude) statt.

[22.09.08]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine neue Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (EFL) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[14.08.08]

Die Einsichten zur Klausur "Aktuelle Themen in Wertpapierhandel und -abwicklung" finden Mittwoch, den 17. September 2008 sowie Dienstag, den 14. Oktober 2008 jeweils von 10:00 - 11:00 Uhr, in Raum 418, Robert-Mayer-Str.1 (FLAT), statt.

[05.08.08]

Die Einsichten zur Klausur "Trading and Electronic Financial Markets" finden Dienstag, den 26. August 2008 sowie Mittwoch, den 15. Oktober 2008 jeweils von 10:00 - 11:00 Uhr, in Raum 418, Robert-Mayer-Str.1 (FLAT), statt.

[05.08.08]

Die erste Einsicht zur OWIN Klausur vom 14.07.2008 findet am Freitag, den 8. August 2008, 10:00 - 11:00 Uhr im FLAT, Raum 418, statt.

[17.04.08]

Das Center for Financial Studies (CFS) und das E-Finance Lab (EFL) veranstalten in Kooperation mit der Deutsche Börse AG die Konferenz "The Industrial Organisation of Securities Markets: Competition, Liquidity and Network Externalitites". Ziel der Konferenz ist es, alle Aspekte der industriellen Organisation der Wertpapiermärkte zu beleuchten. Dies schließt nicht nur Handels-, sondern auch Clearing- und Abwicklungsdienstleistungen sowohl für Kassa- wie Derivatemärkte ein.

[02.04.08]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 20. und 21. Juni 2008 in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York) und der London Business School das Seminar  "Teaching Microstructure in Business School Programs" (Veranstaltungsort: Deutsche Börse, Frankfurt)

[28.02.08]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.

[28.01.08]

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine neue Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (Lstl) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[20.12.07]

Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2008.

[20.12.07]

Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Vergleich der Wertschöpfungsketten im Wertpapierhandel" anmelden (Blockseminar am 11.07.2008 und 12.07.2008). Bitte beachten Sie, dass weitere Informationen zum Seminar auf der neuen E-Learning-Plattform WebCT 6.0 zur Verfügung gestellt werden.

[28.11.07]

Der Lehrstuhl für e-Finance informiert über einen "Call for Papers" für eine von Herrn Prof. Dr. Peter Gomber und Prof. Dr. Erik Theissen (Universität Bonn) geleitete internationale Konferenz zum Thema "The Industrial Organisation of Securities Markets: Competition, Liquidity and Network Externalities". Die Konferenz, organisiert vom Center for Financial Studies, dem E-Finance Lab und der Deutsche Börse AG, findet vom 13. bis 14. Juni 2008 in Frankfurt am Main statt. Die Frist zur Einreichung endet am 15. Januar 2008.

[15.11.07]

An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist in der Abteilung Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ab 01.03.2008 eine Stiftungs-Juniorprofessur (W1) des E-Finance Lab für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere E-Finance und Securities Trading zu besetzen. Näheres finden Sie hier.

[26.10.07]

Best Paper Award: Herr Uwe Schweickert (Doktorand der Professur für e-Finance und Mitglied im kooperativen Promotionsprogramm des E-Finance Lab) und Herr Miroslav Budimir (Deutsche Börse AG) haben für ihre Arbeit „Benchmarking Latency in Securities Trading – An In Depth View on Trading at Light Speed” den Best Paper Award der „1st International Conference on Advances and Systems Research; Special Focus Symposium on Market Microstructure” erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

[18.09.07]

Die Einsicht zur Klausur “Trading and Electronic Financial Markets“ findet am Donnerstag, 11.Oktober 2007 von 15:00 - 16:00 Uhr sowie am Mittwoch, 17. Oktober 2007 von 10:00 - 11:00 Uhr im Raum 418, Robert-Mayer-Str.1 (FLAT), statt.

[15.08.07]

Für das kommende Wintersemester werden Tutoren für die Bachelor - Veranstaltung Wirtschaftsinformatik gesucht.

[09.08.07]Die Klausureinsicht zur Seminarklausur "Neue Assetklassen, Marktformen und Technologien für den elektronischen Handel" findet am Freitag, dem 19. Oktober 2007 sowie Mittwoch, dem 24. Oktober 2007 jeweils von 10:00 - 11:00 Uhr, Zimmer 418, Robert-Mayer-Str.1 (FLAT), statt. Der zweite Termin ist jedoch ein Ausweichtermin und bedarf einer vorherigen Anmeldung per Mail.

[10.07.07]

Ab sofort können sich Interessenten für die Herbsttagung „WETTBEWERB, REGULIERUNG UND TECHNOLOGIE - TRENDS IN DER WERTPAPIERINDUSTRIE“ des E-Finance Lab am 25.09.07 anmelden.

[28.06.07]

Die Professur für e-Finance bietet in Kooperation mit dem CMCRC Sydney, Australien Studierenden die Möglichkeit einer Diplomarbeit im Bereich europäische Finanzmärkte.     >> mehr

[25.06.07]

Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Wettbewerb in der Wertpapierindustrie" anmelden (Blockseminar am 11.01.2008 und 12.01.2008) 

[22.05.07]

Prof. Dr. Gomber hält einen eingeladenen Vortrag im Rahmen des Annual Meetings 2007 der International Options Markets Association (IOMA) in Mexiko City.

[09.05.07]

Prof. Dr. Peter Gomber und das Team der Professur für e-Finance wurden mit dem IBM SUR Grant ausgezeichnet, der mit einer umfangreichen und sehr leistungsfähigen Hardwareausstattung verbunden ist. Herr Rudolf Bauer, Geschäftsführer der IBM Deutschland, überreichte den Preis im Rahmen der Kuratoriumssitzung des Fachbereichs >>mehr

[20.04.07]

In der nächsten Woche findet die Vorlesung " Trading and Electronic Financial Markets" ausnahmsweise nicht am Donnerstag sondern bereits am Dienstag, den 24.April, von 14 bis 16 Uhr in H III statt.

[13.04.07]

Die Klausureinsicht zur Klausur Brokerage and Standards in Securities Trading [EFN2:SWI6] findet am Dienstag, den 17. April 2007 von 11:00 - 12:00 Uhr im FLAT, Zimmer 418, statt.

[05.03.07]

Der Lehrstuhl veranstaltet am 15. und 16. Juni in Kooperation mit dem Baruch College (City University New York) und der London Business School das Seminar  "Teaching Microstructure in Business School Programs" (Veranstaltungsort: Deutsche Börse, Frankfurt)

[28.02.07]

Die Klausureinsichten zur Klausur Wirtschaftsinformatik 1 (Diplom) finden am Donnerstag, dem 8. März 2007 und am Donnerstag, 19. April 2007 jeweils von 10:00 - 11:00 Uhr im FLAT, Zimmer 418, statt.

[16.02.07]

Die Professur freut sich mitzuteilen, SunGard als neuen Kooperationspartner gewonnen zu haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

[01.02.07]

Für das kommende Sommersemester werden Tutoren für die Bachelor - Veranstaltung Wirtschaftsinformatik gesucht.

[01.02.07]Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.

[22.01.07]Die einwöchige Anmeldefrist für das Seminar Neue Assetklassen, Marktformen und Technologien für den elektronischen Handel im Sommersemester 2007 hat heute begonnen.

[10.01.07]Die neuen Webseiten der Professur für e-Finance gehen live.

[19.12.06]Bartholomäus Ende, Mitarbeiter der Professur für e-Finance, wurde am 18. Dezember 2006 mit dem Continental Auto-motivated Student Award für herausragende Leistungen im Studium ausgezeichnet. Die Auszeichung wird seit 2005 an Studenten verliehen, die mit ihrer Arbeit Innovationskraft und hohes Leistungsniveau gezeigt haben. Das Lehrstuhlteam gratuliert und wünscht weiterhin viel Erfolg!

[14.12.06]Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2007.

[11.12.06]Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.

[13.11.06]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Kaufmann Sven Groth als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[13.10.06]Prof. Dr. Gomber hält einen eingeladenen Vortrag im Rahmen der 46. Generalversammlung des Weltbörsenverbandes (World Federation of Exchanges) in Sao Paulo, Brasilien am 17.10.2006.

[09.10.06]Die aktuelle Vorlesung Brokerage and Standards in Securities Trading wird für die Schwerpunkte Finanzen und Wirtschaftsinformatik als Wahlpflichtveranstaltung anerkannt. Wie bisher erkennt die Deutsche Börse AG die Veranstaltung als Vorbereitungskurs für die Händlerprüfung an der Frankfurter Wertpapierbörse an.

[13.09.06]Die Notenlisten zu unseren Veranstaltungen hängen am Prüfungsamt (WIN 1) bzw. in den Schaukästen der Professur (EFI1, AKWP) aus. Die Klausreinsichten finden am Donnerstag, den 19. Oktober 2006, im Raum FLAT 418 statt:

[01.08.06]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Wirtsch.-Inf. Michael Chlistalla als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[21.06.06]Am Dienstag, den 04. Juli 2006, von 10:00 - 11:00 Uhr, findet im Hörsaal H 6 eine Fragestunde zur Wirtschaftsinformatik 1 Klausur statt (Klausur am 09. August 2006).

[16.06.06]Die Professur freut sich Herrn Diplom Volkswirt und Diplom Handelslehrer Roland Wittner als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[06.06.06]Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind neue Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter im Projekt E-FinanceLab zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[01.06.06]Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Marktmikrostrukturtheorie und Elektronische Märkte" anmelden (Blockseminar am 29. September 2006).

[18.04.06]Die aktuelle Vorlesung "Information Systems in Financial Markets" wird für die Schwerpunkte Finanzen und Wirtschaftsinformatik als Wahlpflichtveranstaltung anerkannt. Wie bisher erkennt die Deutsche Börse AG die Veranstaltung als Vorbereitungskurs für die Händlerprüfung an der Frankfurter Wertpapierbörse an.

[18.04.06]Die Klausureinsicht zur Klausur "Wirtschaftsinformatik 1" vom 08.03.2006 findet am Freitag, den 28.04.2006, 10:00 - 12:00 Uhr im Raum FLAT 418, 4 OG., Robert-Mayer- Str 1 (FLAT), statt. Studierende, die eine Klausureinsicht wünschen, jedoch den Termin am 28. April nicht wahrnehmen können, melden sich bitte via e-mail an Adrian Wranik.

[01.03.06]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Inf. Bartholomäus Ende als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[03.02.06]Bloomberg TV-Interview : Peter Neuhaus (Sungard) und Prof. Dr. Peter Gomber erläutern das Thema MiFID.

[23.01.06]Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind neue Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter im Projekt E-FinanceLab zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[18.01.06]Die Anmeldefrist für das Seminar "Inner- und überbetriebliche Koordination über Märkte" wurde bis zum 25.Januar 2006 verlängert. Die Vorbesprechung findet am 26. Januar statt.

[17.01.06]Frankfurter Studenten legen Börsenhändlerprüfung ab – erneute Chance im Sommersemester.

[16.01.06]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Kaufmann Torsten Schaper als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[20.12.05]Das Team der Professur für e-Finance wünscht allen Studierenden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern der Universität ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2006.

[16.12.05]Prof. Dr. Gomber hält einen eingeladenen Vortrag im Rahmen des Gulf Capital Markets Forum in Dubai am 22.01.2006

[15.12.05]Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Inner- und überbetriebliche Koordination über Märkte [GOMS:06WI]" anmelden (Blockseminar am 21. April 2006 ).

[27.10.05]Die aktuelle Vorlesung „Information Systems in Financial Institutions" wird von der Deutsche Börse AG als Vorbereitungskurs für die Xetra-Händlerprüfung anerkannt.

[25.10.05]Die Professur freut sich mitzuteilen, die PPI CONSULTING GROUP als neuen Kooperationspartner gewonnen zu haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

[09.09.05]Die Professur freut sich mitzuteilen, die ICF Kursmakler AG als neuen Kooperationspartner gewonnen zu haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

[07.09.05]Die erste Klausureinsicht zur Klausur "Wirtschaftsinformatik 1" vom 03.08.2005 findet am 15.09.2005, 10:00 - 12:00 Uhr im Raum 418, 4 OG., Robert-Mayer-Str 1 (FLAT), statt. Die zweite Klausureinsicht findet am 20.10.2005, 10:00 - 12:00 Uhr im Raum 418, 4 OG., Robert-Mayer-Str 1 (FLAT) statt.

[02.09.05]Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Innovative Konzepte im Elektronischen Wertpapierhandel" anmelden (Blockseminar vom 25. bis 29. Januar 2006 im Haus Bergkranz, Riezlern).

[19.08.05]Die Ergebnisse der Klausur e-Finance 1 liegen nun vor. Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern und freuen uns, die drei besten Teilnehmer mit einer kostenlosen Teilnahme an der Xetra-Händlerprüfung fördern zu können.

[14.06.05]Gemeinsame Pressemitteilung der Gruppe Deutsche Börse, der Dubai International Financial Exchange (DIFX) und der Universität Frankfurt: Deutsche Börse und Universität Frankfurt konzipieren Händlerprüfung für DIFX Academy >> mehr

[10.06.05]Ab sofort können sich Interessenten für das Seminar "Netzeffekte, Wettbewerbsökonomie und Transaktionskosten in Wertpapiermärkten" anmelden (Blockseminar am 21. Oktober 2005).

[26.04.05]

Die aktuelle Vorlesung „Information Systems in Financial Markets" wird von der Deutsche Börse AG als Vorbereitungskurs für die Xetra-Händlerprüfung anerkannt.

[26.04.05]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Volkswirt Marco Lutat als neuen Wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen zu können.

[25.04.05]Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[13.04.05]Die Professur freut sich mitzuteilen, die Dubai International Financial Exchange als neuen Kooperationspartner gewonnen zu haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

[23.03.05]Die Professur freut sich mitzuteilen, die Reuters AG als neuen Kooperationspartner gewonnen zu haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

[16.01.05]Die Professur freut sich Herrn Dipl.-Wi.-Ing. Adrian Wranik und Herrn Dipl.- Informationswirt Markus Gsell als neue Wissenschaftliche Mitarbeiter begrüßen zu können.

[06.01.05]Prof. Dr. Gomber hält einen eingeladenen Vortrag im Rahmen des Gulf Capital Markets Forum in Dubai am 15.01.2005.

[16.12.04]Die neuen Webseiten der Professur stehen im Internet zur Verfügung.

[16.12.04]Die Professur nimmt mit der Ernennung von Herrn Prof. Dr. Gomber zum 16.12.2004 die Arbeit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften auf und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern des Fachbereichs und Kooperationspartnern
Top