Trading Lab der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance

           

Wesentliche Forschungs- und Lehraktivitäten der Professur für e-Finance werden im Trading Lab umgesetzt. Mit dem Trading Lab steht in den Räumlichkeiten der Universität (Raum 2.202 im RuW-Gebäude) eine Infrastruktur zur Verfügung, die zentrale Komponenten eines Handelsraums von Banken/Brokern abbildet und so sowohl die Simulation als auch eine experimentelle Untersuchung verschiedenster Handels- und Analyseaktivitäten auf Elektronischen Finanzmärkten ermöglicht.

Das Trading Lab bietet aus räumlicher und technischer Sicht eine Ausstattung für etwa 20 Teilnehmer. Damit können zum Beispiel über die Methodik wirtschaftswissenschaftlicher Experimente Aussagen zur technischen Machbarkeit und Leistungsfähigkeit von in der Forschung entwickelten Konzepten auf Basis einer relevanten Teilnehmerbasis getroffen werden. Wesentliche Teile der Infrastruktur für dieses Trading Lab stammen aus aus einem Grant der IBM Deutschland (IBM Shared University Research Grant 2007).

 

            

Es werden verschiedene Applikationen, zum Beispiel das von SunGard zur Verfügung gestellte Ordermanagement-System FrontArena oder die Anbindung an die Simulationsumgebung des Deutsche Börse AG Handelssystems Xetra genutzt. Das Trading Lab dient neben der Forschung auch als Plattform für die studentische Ausbildung.

Ziel in der Lehre ist es, über ein innovatives e-Learning Konzept, Studierenden durch den Einsatz neuer Lernformen und Medien die Möglichkeit zu bieten, schon im Lehrbetrieb die Interaktion von Marktteilnehmern und den Einfluss dieser Interaktion auf Preisfindung, Marktliquidität und Marktergebnis auf Wertpapiermärkten aktiv zu erfahren und die eigenen Aktionen und Strategien in einer der praktischen Arbeit von Wertpapierhändlern ähnlichen Arbeitsumgebung zu testen. Dieses innovative e-Learning Konzept wurde über die Trading Simulation Software LiveX umgesetzt, die nicht nur der Professur ein hervorragendes Werkzeug zur Verbesserung der Lehre bietet, sondern darüber hinaus auch bei vielen namhaften Finanzinstitutionen und Universitäten eingesetzt wird.

Top