Herzlich Willkommen auf den Seiten der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance

(von links nach rechts: Martin Haferkorn, Benjamin Clapham, Ilya Gvozdevskiy, Florian Glaser,
Mai Le Hoang, Moritz Christian Weber, Sigi Firle, Dr. Michael Siering, Karolina Kostaras,
Abdellatif Bouazi
, Prof. Dr. Peter Gomber, Olga Lebedeva, Kai Zimmermann.)

News

[18.08.14]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[19.06.14]

De la Vega Prize 2014 der European Federation of Securities Exchanges (FESE) für Mitarbeiter der Professur für e-Finance: Kai Zimmermann hat den De la Vega Prize 2014 der European Federation of Securities Exchanges (FESE) für sein Papier “Price Discovery in European Volatility Interruptions” gewonnen. Der De La Vega Prize wird für herausragende Forschungsarbeiten im Kontext der europäischen Wertpapiermärkte vergeben und ist einer der renommiertesten Forschungspreise im diesem Kontext. Der Preis wurde am Mittwoch im Rahmen des Gala Dinners zur FESE 2014 Annual Convention von FESE President Christian Katz, CEO der SIX Swiss Exchange, übergeben.

[14.04.14]

Aktuelle Informationen zur Prüfung “Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt” der Deutschen Börse finden Sie hier.

[19.02.14]

Ab sofort sind an der Professur wieder Stellen als studentische Hilfskraft zu besetzen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

[11.02.14]

Das Autorenteam Peter Gomber, Martin Haferkorn und Kai Zimmermann hat für den Beitrag “ Securities Transaction Tax and Market Quality: The Case of France” den Best Paper Award der 9. International Business and Social Science Research Conference in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

 

Die Professur für e-Finance

Die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt befasst sich mit grundlegenden und aktuellen Fragestellungen der elektronischen Finanzdienstleistungen, speziell des elektronischen Wertpapierhandels.

Unsere Aktivitäten in Forschung und Lehre erstrecken sich über die vielfältigen Facetten des e-Finance. Diese reichen von Kundenschnittstellen im electronic banking und brokerage über Marktintermediäre bis hin zu Geschäftsmodellen, Infrastrukturen und technischen Konzepten für elektronische Märkte.

Mission

Ziel unserer Tätigkeit ist es in Forschung und Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnern zur Weiterentwicklung elektronischer Finanzmärkte beizutragen, indem wir neue Marktmechanismen, neue Intermediationsbeziehungen sowie die Möglichkeiten des Einsatzes neuer IT-Konzepte evaluieren, entwickeln und/oder gestalten.

In der Lehre wollen wir unseren Studierenden ein umfassendes Know-How und ein vertieftes Verständnis für ökonomische und technische Realitäten und Gestaltungsoptionen auf elektronischen Finanzmärkten vermitteln. Wir möchten den Studierenden das Werkzeug für die Praxis an die Hand geben, das es ihnen erlaubt, anspruchsvolle und fordernde Tätigkeiten in der Finanzindustrie auszuüben und neue Impulse setzen zu können.